Damit nachhaltige Landunterkünfte die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen. 

 

Wir von LandReise.de möchten Ihren Ideen und Konzepten rund um das Thema Nachhaltiger Landurlaub die Aufmerksamkeit geben, die sie verdienen. Das Siegel LANDGRÜN soll uns dabei maßgeblich unterstützen und dafür sorgen, Ihr nachhaltiges Angebot bestmöglich an suchende Gäste zu vermitteln.

 

Sie haben Interesse am Siegel?

Oder:


Warum Nachhaltigkeit im Urlaub immer wichtiger wird

66% der Deutschen würden eher eine Unterkunft wählen, wenn sie wüssten, dass es sich um eine umweltfreundliche Unterkunft handelt.

Das ergab eine Studie aus dem Jahr 2017 von booking.com.

 

Von regional produzierten Lebensmitteln über Solarenergie und nachhaltiger Wasserversorgung bis hin zu Recyclingmöglichkeiten oder Energiesparlampen in den Zimmern gibt es eine Vielzahl an Maßnahmen, die eine Urlaubsunterkunft nachhaltiger machen können.

 

Kaum eine andere Urlaubsform kommt dem Thema Nachhaltigkeit grundlegend schon so nah wie der Urlaub auf dem Land. Mitten in der Natur. Dort, wo man überfüllte Großstädte, Straßenlärm & Co. schon längst hinter sich gelassen hat und das Wesentliche an Bedeutung gewinnt. Dort, wo das Leben nicht vor dem Fernseher, sondern vor der Tür stattfindet. Wo wir erinnert werden, dass die Milch nicht aus dem Kühlschrank kommt. Und wo man seinen Brot-Zutaten beim Wachsen zusehen kann.

 

Dass Landurlaub in puncto Nachhaltigkeit viel mehr kann, haben Sie mit Ihrem Engagement und zahlreichen Ideen schon oft bewiesen. Da gibt es die Hack-Schnitzelheizung, mit der Evi und Alois vom Thomahof das Holz aus dem eigenen Wald besser nutzen möchten. Sonja und Andreas vom Küselhof und Reiterhof Witt verwendeten für den Bau ihrer neuen Ferienhäuser Abbruchsteine - somit musste kein Werk neue Ziegel brennen und eine ganze Menge CO² konnte eingespart werden. In ihrer biologischen Landküche servieren Elsbeth und Bjarne von Hellevad Vandmølle die leckersten selbst gekochten Gerichte mit Erzeugnissen aus dem eigenen Gemüse- und Kräutergarten.

 

Aber auch kleine Dinge können Großes bewirken: Sie bieten Ihren Gästen ein Frühstückskörbchen mit frischen Hofprodukten an, haben einen eigenen Fahrradverleih oder nutzen biologisch, fair gehandelte Bettwäsche?

 

Dass diese und viele weitere Angebote Ihrer Unterkunft bereits den Nachhaltigkeitsgedanken aufgreifen, sollten vor allem Gäste wissen. Seit Februar 2020 gibt es deshalb unser neues Siegel LANDGRÜN.